Ab jetzt möglich: Briefwahl - so geht's!

Wahlen

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Wer am Wahlsonntag keine Zeit hat, kann bereits jetzt die Briefwahl beantragen. Dazu gibt es drei Möglichkeiten.

 

DREI WEGE ZUR BRIEFWAHL:

1. Ab dem 14. August 2017 erhalten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung. Sie können den Vordruck ausgefüllt zurückschicken und erhalten dann Ihre Briefwahlunterlagen

ODER
 

2. Sie wählen ab dem 14. August 2017 unter Vorlage Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepasses direkt im Bezirkswahlamt. Adressen der zwölf Bezirkswahlämter in Berlin ... 


ODER
 

3. Sie beantragen beim Bezirkswahlamt schriftlich einen Wahlschein (Name, Meldeadresse, Geburtsdatum angeben!). Adressen der zwölf Bezirkswahlämter in Berlin ...

SO WÄHLEN SIE BEI DER BRIEFWAHL:

  • Stimmzettel ankreuzen.
  • Stimmzettel falten, in den blauen Umschlag stecken und zukleben.
  • Wahlschein unterschreiben.
  • Blauen Umschlag und Wahlschein in den roten Wahlbrief stecken und zukleben.
  • In den Briefkasten der Deutschen Post einwerfen.
 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 517674 -